Gebraucht anstatt neu – Ein zweites Leben für Bücher

Gebrauchte Buecher von rebuy
David
David

Autor von MyGreenJourney

Share on facebook
Teilen
Share on twitter
Twittern
Share on email
Mailen
Share on whatsapp
Teilen

Mein selbsterklärtes Ziel ist es, meinen Konsum deutlich einzuschränken und meine Kaufentscheidungen deutlich bewusster als in der Vergangenheit zu tätigen. Das der bewusste Umgang mit seinen Finanzen einen großen Impact haben kann, habe ich dir bereits in diesem Artikel beschrieben. Da ich gerne Bücher lese, musste ich mir natürlich auch hier Gedanken machen wie ich mein Kaufverhalten anpasse. Mein aktueller Stand ist der, dass ich vermehrt gebrauchte Bücher über Ebay-Kleinanzeigen oder Flohmärkte kaufe. Außerdem leihe ich mir gerne Bücher über die digitale Bibliothek Onleihe aus. Neben den genannten Anbietern bin ich aber seit knapp 2 Jahren regelmäßiger rebuy Kunde*. Warum das so ist und wie ich meine Bücher-Wunschliste über reBuy organisiere, das berichte ich in diesem Artikel.

rebuy - Der Re-Commerce Anbieter meiner Wahl

rebuy ist ein sogenanntes „Re-Commerce“ Unternehmen, das sich auf den An- und Verkauf von gebrauchten Medien- und Elektronikartikeln spezialisiert hat. Sie sind europäischer Marktführer in dem Segment aber haben natürlich zahlreiche Konkurrenten wie z.B.  Medimops, asgoodasnew, Refurbed oder auch Amazon. Aber speziell im Bereich gebrauchte Bücher, habe ich persönlich die besten Erfahrungen bei rebuy gemacht.

rebuys Vorteile (basierend auf meinen Erfahrungen):

  • Bei Büchern meist die besten Preise
  • Sehr großes Angebot an Büchern in unterschiedlichen Zuständen
  • Regelmäßige Angebote (10% Rabatt / Versandkostenfrei)
  • Sehr gute App inkl. Wunschlistenfunktion
 
In einzelnen Fällen findet man sicherlich bei Ebay-Kleinanzeigen oder Amazon günstigere Preise. Aber nach zahlreichen Bestellungen und Vergleichen bei Medimops & Co. bin ich meistens bei rebuy geblieben.

Mit einer Bücher-Wunschliste den Überblick behalten:

Im Austausch mit Freunden, Bekannten und Arbeitskollegen erhalte ich regelmäßige Lesetipps. Weitere Ideen sammle ich in Buchläden, Zeitschriften oder beim Lesen von Artikeln. Um die ganzen Buchtipps nicht zu vergessen, habe ich lange Zeit mit Screenshots oder Notizen gearbeitet. Sonderlich organisiert war das jedoch nicht und in den meisten Fällen sind die Tipps in den Untiefen meines Smartphones verloren gegangen.
Meine Wunschliste rebuy
Normalerweise bin ich kein Fan von Wunschlisten aber in diesem Fall habe ich sehr davon profitiert. rebuy* bietet eine Solche an, in der ich mittlerweile alle meine Bücher hinterlege,  die ich vorgeschlagen bekommen habe oder ansprechend finde. Das Praktische daran ist, dass ich neben der Verfügbarkeit, auch den Zustand des Buches sehen kann. Ist ein Buch nicht verfügbar, kann ich mir einen Kaufalarm setzen und erhalte automatisch eine Benachrichtigung bei Restock.  Innerhalb der Wunschliste kann ich zudem alle möglichen Filter setzen um mir einen konkreten Überblick zu verschaffen. Welche Bücher sind aktuell verfügbar? Welche Bücher sind aktuell <5€ verfügbar? etc.
 
Kurzum: Alle Bücher, die bei mir ein Interesse wecken, landen direkt in der Wunschliste. Da Bücher oft sehr schnell an Wert verlieren, kann ich zudem immer mal wieder ein Schnäppchen machen. Und ich habe alles auf einen Blick.

Mein Fazit:

Neben den guten Preisen schätze ich hauptsächlich die übersichtliche Wunschliste von rebuy. Ich habe alle Bücher, Preise und Verfügbarkeiten auf einen Blick und kann direkt bei einer 10% Verkaufsaktion zuschlagen. Vor allem bei Bestsellern sinkt der Preis innerhalb von wenigen Wochen auf einen sehr geringen Preis. Die Mehrfachnutzung der Bücher ist zudem ressourcenschonender als der Neukauf. Um es noch ressourcenschonender zu gestalten, vermeide ich den Kauf von einzelnen Büchern sondern bestelle meist ein Set an Artikeln. Alle Bücher, die ich kein zweites Mal lesen möchte, verkaufe ich zudem noch bei Ebay-Kleinanzeigen, so dass es erneut gelesen werden kann.
 
Ich schätze den Service von rebuy sehr und möchte zum Abschluss noch sagen, dass dieser Artikel NICHT bezahlt wurde. Er repräsentiert zu 100% meine persönliche Meinung. Durch einen Klick auf die Affiliate Links verdiene ich zwar ein bisschen aber das hat keinen Einfluss auf meine Meinung. Ich würde mich sehr freuen wenn ich dich mit meinem Artikel dazu motivieren konnte über den Kauf von gebrauchten Büchern nachzudenken. Teile gerne deine Erfahrungen in den Kommentaren.

Artikelfoto von mygreenjourney.de & Screenshot von meiner Wunschliste auf rebuy.de

Weitere Artikel

Über den Autor

Schön, dass du den Weg hierher gefunden hast. Ich bin David und schreibe hier über meine Erfahrungen, Erfolge aber auch Misserfolge, die ich auf meinem Weg zu einem ökologischeren Leben gesammelt habe und noch sammeln werde. Der Weg ist das Ziel und ich freue mich wenn du dabei bist. Lass gerne einen Kommentar da.

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*)

Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Afilliate-Links. Kauft ihr ein Produkt über einen dieser Links, erhalte ich eine kleine Provision. Das hat absolut keinen Einfluss auf meine persönliche Meinung und ich empfehle nur Produkte / Anbieter wenn ich dahinter stehe. Für euch hat es ebenfalls keine negativen Auswirkungen und Kosten. Aber du unterstützt mich dabei, dieses Projekt umsetzen zu können. Dafür ein herzliches Dankeschön! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mein RSS Feed
Mein Hosting Partner*